Isocell Messestand, BAU17

25 Jahre ISOCELL – zu diesem Jubiläum präsentierte sich ISOCELL mit 250 m² Standfläche auf der „Bau“ in München – der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme.

AREA C.I.Design wurde mit dem Entwurf und der Umsetzung des Messeauftritts beauftragt. Anforderung an das Team von AREA war es, die ISOCELL-Philosophie auf der Messe widerzuspiegeln und für den Besucher einen Ruhepol im hektischen Messetreiben zu schaffen.

Ausgestellt und Präsentiert wurden Produkte zum natürlichen Dämmen und luftdicht Bauen. Auch Zellulose-Einblasmaschinen, wie der ISOBLOWER wurden ins Standkonzept integriert. Neben der Produktpräsentation wurde auch ein großzügiger Kommunikationsbereich eingerichtet und mit Möbeln von AREA ausgestattet.

250

Ausstellungsfläche

B
39

Sitzplätze

A
1100

Liter Weißbier

U
36

lfm Wald

17
Videorundgang über den ISOCELL Messestand auf der BAU 2017.

Zusammensitzen im Messewald

Briefing durch den Auftraggeber, ausarbeiten der Grundlagen und des Anforderungsprofils an den Messestand (Vorgaben der Messe, Termine, …)

Nach ersten Skizzen wurde das Konzept in einer 2D- und 3D-Planung dargestellt – um schnellstmöglich erste Ergebnisse und gestalterische Details mit dem Kunden abzustimmen. Aufgrund des engen Zeitplans wurden parallel bereits Angebote eingeholt und Ausführungsdetails mit dem Messebauer besprochen.

Bevor die Gewerke mit der Produktion starteten wurden alle Materialien bemustert.

Herstellung und Aufbau des Messestands, Koordination der ausführenden Firmen

ISOCELL schafft Eindruck auf der BAU17. Die Einblasmaschinen und technischen Innovationen werden anschaulich und in einladender Atmosphäre präsentiert.