Raiffeisenbankstelle, Unterach am Attersee

Bereits im Jahr 2010 wurde von AREA eine Planung vorgelegt und der Bestand um Beraterbüros erweitert. Nachdem wir für die Raiffeisenbank Attersee Süd zwischenzeitlich auch ein anderes Großprojekt umgesetzt haben, durften wir uns nun der Planung der restlichen Räumlichkeiten in Unterach widmen.

Neben einer zeitgemäßen Neugestaltung sollten auch interne Arbeitsabläufe und die Kundenorientierung optimiert werden. Eine besonders wichtige Vorgabe seitens des Bauherrn und vor allem der Kunden war die höhere Diskretion im Schalterbereich und im SB-Bereich.

Das äußere Erscheinungsbild wurde von uns behutsam adaptiert und der Eingangsbereich barrierefrei gestaltet.

Kunde
Raiffeisenbank Attersee-Süd, Bankstelle Unterach
Projektierung
August 2014 bis März 2015
Umbauphase
März 2015 bis Juli 2015
100

Kundenbereich

F
75

Bürobereich

A
Nachher
Vorher

Die Raumgestaltung ist nun freundlich, offen und für den Kunden übersichtlich.

Nachher
Vorher

Die Schalter dienen bei Bedarf als Diskretionsbereich für Zahlungsverkehr und Beratungsgespräche.

Nachher
Vorher

Die individuelle Material- und Formgestaltung, stimmten wir speziell auf die Region und die Raiffeisenbank Unterach ab, jedoch unter Berücksichtigung eines einheitlichen Gesamterscheinungsbildes der Raiffeisenbank Attersee Süd.

Nachher
Vorher

Besondere Rücksicht wurde auf die Raumakustik genommen, durch die gezielte Verwendung von schallabsorbierenden Materialien.

Form folgt Funktion – das ist oft missverstanden worden. Form und Funktion sollten Eins sein.

Frank Lloyd Wright, Architekt