Hersteller / Republic Of Fritz Hansen

Fritz Hansen gründete sein Unternehmen 1872 in Kopenhagen. Mitte der 20er Jahre begann eine produktive Kooperation mit führenden Möbeldesignern, die seither kennzeichnend für Fritz Hansen ist.

Die Zusammenarbeit mit dem Architekten Arne Jacobsen begann 1934, zum großen Durchbruch kam es jedoch erst 1952, als Jacobsen den Schichtholzstuhl Ameise, den größten Erfolg der dänischen Möbelgeschichte, schuf. Aus der Zusammenarbeit mit Arne Jacobsen entstanden Ikonen des internationalen Möbeldesigns wie das Ei und der Schwan aus dem Jahre 1958.

In den 60er und 70er Jahren waren es dann z.b. Piet Heins super-elliptische Tische die den Stellenwert des Unternehmens manifestierten. 1982 erwarb Fritz Hansen die Rechte an dem größten Teil der weltberühmten Möbelkollektion Poul Kjærholms.

Während der 80er und 90er Jahre sowie zu Beginn dieses Jahrhunderts hat Fritz Hansen der Kollektion kontinuierlich neue Möbel hinzugefügt, z.B. die Tische Plano von Pelikan Design oder die Serien Ice und Nap von Kasper Salto.

Höchste Qualität und zeitloses Design sind seit mehr als einem Jahrhundert Fritz Hansen´s Haupttriebkräfte und werden auch in Zukunft die Richtung des Unternehmens vorgeben.